Deine Community für Schulden und die private Insolvenz

Lexikon Privatinsolvenz

Insolvenzverwalter

Dem Insolvenzverwalter kommt in einem Insolvenzverfahren eine wesentliche Rolle zu. Er wird vom Gericht bestellt und muss eine Gegenüberstellung der Insolvenzmasse und der offenen Forderungen, welche die Gläubiger an einen Schuldner stellen, erstellen. Bei Regelinsolvenzverfahren muss er zudem bei einem Berichtstermin darüber Auskunft erteilen, mit welchen Zahlungen die Gläubiger rechnen können, wenn das Unternehmen fortgeführt wird und mit welchen, wenn das Unternehmen geschlossen wird. In einem Verbraucherinsolvenzverfahren muss während der sechs Jahre andauernden Wohlverhaltensperiode der pfändbare Anteil des Gehalts an den Treuhänder abgegeben werden, der dieses an die Gläubiger weiterleitet. In die Kosten für ein Verbraucherinsolvenzverfahren findet auch das Honorar für den Treuhänder Eingang.

Copyright © 2008 privatinsolvenz.eu

Allgemeines - Privatinsolvenz - Schuldnerberatung - Recht - Ratgeber - Lexikon