Deine Community für Schulden und die private Insolvenz

Lexikon Privatinsolvenz

Natürliche Person

Der Begriff der „natürlichen Person“ ist ein juristischer Terminus. Er beschreibt den Menschen aus der Rechtsperspektive als Individuum, welches sowohl Rechte hat als auch Pflichten erfüllen muss. Im Zusammenhang mit einem Insolvenzverfahren, spielt dieser Begriff deshalb eine Rolle, da nach ihm zu einem erheblichen Anteil entschieden wird, welches Verfahren – das Regelinsolvenzverfahren oder das Verbraucherinsolvenzverfahren – eingeleitet werden kann. Das Verbraucherinsolvenzverfahren kann dabei nur von natürlichen Personen, also nicht von Unternehmen und deren Vertretern, in Anspruch genommen werden. Nicht jeder natürlichen Person steht jedoch dieses Verfahren offen: Hat eine natürliche Person zwanzig oder mehr Gläubiger, muss auch sie wie ein Unternehmen aufgrund des höheren Komplexitätsgrades ein Regelinsolvenzverfahren beantragen.

Copyright © 2008 privatinsolvenz.eu

Allgemeines - Privatinsolvenz - Schuldnerberatung - Recht - Ratgeber - Lexikon