Deine Community für Schulden und die private Insolvenz

Ratgeber – Privatinsolvenz

Warum benötigt man einen Schuldenberater?

Welche Leistungen bietet er?


Es ist nahezu unmöglich, die Schuldenfalle aus eigener Kraft zu verlassen. Wer erkannt hat, in dieser zu stecken und sie verlassen möchte, sollte sich so schnell wie möglich an einen erfahrenen Schuldenberater wenden. Auf diese Weise erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, die Schulden auch tatsächlich loszuwerden, ganz enorm.

Schon allein aus emotionalen Gründen kann auf den Schuldenberater nicht verzichtet werden. Zwar nicht unbedingt, weil er seelische Unterstützung bietet, sondern vielmehr wegen seiner unabhängigen Betrachtungsweise: Ein neutraler Berater befindet sich in der Lage, die Situation zu erfassen und eine Analyse vorzunehmen. Anschließend kann er dem Schuldner genau aufzeigen, welche einzelnen Möglichkeiten und Maßnahmen überhaupt in Betracht gezogen werden können, um die Schulden abzubauen und den Teufelskreis zu verlassen. Des Weiteren ist ein Schuldenberater viel mehr als nur ein Berater: Gegebenenfalls kann er auch Streitigkeiten zwischen Gläubigern und Schuldnern schlichten und als neutraler Verhandlungspartner auftreten, um Kompromisse zu vereinbaren.

Alle Ratgeber für Sie im Überblick:

Copyright © 2008 privatinsolvenz.eu

Allgemeines - Privatinsolvenz - Schuldnerberatung - Recht - Ratgeber - Lexikon