Deine Community für Schulden und die private Insolvenz

Kostenpflichtige Schuldnerberatung

Kommerzielle Schuldnerberater

Verschuldete Haushalte sind in Deutschland schon lange kein Einzelfall mehr, inzwischen zieht sich das Problem der Schuldenfalle wie ein roter Faden durch die Gesellschaft und trifft besonders Familien bzw. Singles aus den unteren Einkommensschichten besonders hart. Wer einmal mit den Briefen oder Mahnungen der Gläubiger und Inkassobüros überschwemmt wird, ergreift fast jeden Strohhalm, der in dieser Situation einen Ausweg verspricht.

Besonders der hohe Bedarf sorgt immer wieder dafür, dass die kostenlosen Schuldnerberatungen der Verbraucherzentralen, von karitativen Verbänden und der Wohlfahrt stark überlaufen sind und die Wartezeiten auf einen Termin mehrere Monate betragen. Kein Wunder also, das auch unseriöse Anbieter mit zunehmendem Erfolg ihre Dienstleistungen anbieten und aus der Not Anderer ein blühendes Geschäft geworden ist.

Wie aber lassen sich seriöse Berater von diesen schwarzen Schafen unterscheiden? Werden zum Beispiel die entstehenden Kosten auch auf Nachfragen nur sehr unwillig oder gar nicht offen gelegt, ist man mit hoher Wahrscheinlichkeit an einen unseriösen „Schuldnerberater“ geraten. Ein weiteres Indiz ist der Besuch zuhause: Was im Fernsehen funktioniert, sollte im realen Leben nur in den Räumen der Schuldnerberatung stattfinden. Auf keinen Fall dürfen sich Betroffene zu Unterschriften drängen lassen, wenn ein sogenannter Schuldenberater bei ihnen auf der Couch sitzt und mit einem Lächeln erklärt, dass alles nur halb so schlimm wäre.

Neben den ohnehin hohen Gebühren drohen hier noch zusätzliche Kosten, wenn etwa ein Anwalt eingeschalten wird, den es am Ende extra zu bezahlen gilt. Eine solche Kombination tritt vor allem dann auf, wenn dem Berater die notwendigen Befugnisse zur Rechtsberatung fehlen. Im Kampf gegen die unseriöse Schuldnerberatung sollten Betroffene nach Möglichkeit alle Quellen nutzen, um sich genau über die einzelnen Anbieter informieren.

Schuldnerberatung:

Copyright © 2008 privatinsolvenz.eu

Allgemeines - Privatinsolvenz - Schuldnerberatung - Recht - Ratgeber - Lexikon